RSS

Facebook

Twitter

XING

Die Sonderfarbe Gold im Digitaldruck?

Ja, das geht – und zwar sogar ganz entspannt und preisgünstig über unseren Online-Shop. Wählen Sie dort einfach unter der Option Lack/Sonderfarbe „Gold” aus – und schon kann’s losgehen. Ein Klick auf den kleinen Info-Button neben der Farbauswahl informiert Sie über technische Details.

Im Gegensatz zum Offsetdruck können Sie im Digitaldruck die Sonderfarbe Gold auch wunderbar auf ungestrichenen Papieren einsetzen, ohne dass sie stumpf oder matt wird.

Wir tragen Gold als letzte Farbe im Druckprozess auf. Damit haben Sie die Möglichkeit, andere Farben darunter zu drucken und somit eine Vielzahl metallischer Farbtöne zu erzielen. Wir haben eine kleine Broschüre vorrätig, die Ihnen in übersichtlichen Farbfeldtabellen die möglichen Kombinationen „in echt” zeigt. Die Broschüre ist kostenlos erhältlich. Senden Sie einfach eine mail an info@printweb.de.

Unser Gold enthält einen sehr hohen Anteil Farbpigmente und ist daher nicht nur sichtbar sondern auch deutlich fühlbar.

 

Die Sonderfarbe Gold jetzt auch im Digitaldruck

Weitere Artikel zum Thema

692-broschure-mit-gold-a4-3723-1

Edel:
Digitaldruck mit Golddruck

🕒  vor 24 Tagen

Seit ihrer Einführung erfreut sich unsere Sonderfarbe Gold immer weiter steigender Beliebtheit. Bei solchen Ergebnissen ist das auch kein Wunder ;-). Das Gold glitzert und …

mehr lesen

638-Hardcover-gold-217x217mm-2034--1

Kleine Auflagen: Hardcover im ...

🕒  vor 250 Tagen

Das minimalistische Design mit viel Weißraum bekommt dem feinen Gold wirklich gut. Auch in den feinen Linien der Typo nimmt man die glitzernden Goldpartikel deutlich …

mehr lesen

607-Einladungsklappkarte mit Stanzung A5-1265--1

Metallic-Bronzeton im Digitaldruck erzielen

🕒  vor 339 Tagen

Regelmäßige Leser unseres Newsletters und Blogs wissen, dass wir im Digitaldruck ein wunderbares, metallisches Gold als Sonderfarbe anbieten. Nicht so bekannt ist die Möglichkeit, durch …

mehr lesen

Keine Kommentare

Copyright © 2017 Colour Connection | Webdesign