Gastartikel

Gastartikel
Ralph Hadem, Geschäftsführer der Colour Connection GmbH, Frankfurt am Main

Ralph Hadem

Geschäftsführer der
Colour Connection GmbH
und aktiver Blogger.

 

Weitere Profile im Netz
finden Sie auf:

facebook.png twitter.png xing.png

 

Ist das noch Print? (Medien)

Fass. Mich. An! Bitte was? Der Drang, Dinge zu berühren, sie zu begreifen, ist ein neurologisch vollständig entschlüsselter Reflex, ausgelöst durch unser Unterbewusstsein. Der Tastsinn ist der mit großem Abstand wichtigste unter den fünf Sinnen: Anfassen, sehen, hören, riechen, schmecken.
 
Fachartikel in Medien

Colour Connection präsentiert neuen Ideen-Katalog (Print und Produktion)

Seit vielen Jahren sorgt die Digitaldruckerei Colour Connection GmbH für die Umsetzung von qualitativ hochwertigen Druckerzeugnissen. Zum Kundenstamm gehören Werbeagenturen, Marketingabteilungen von Unternehmen und andere Druckereien. Getreu dem Zitat von Albert Einstein: „Wenn eine Idee nicht zuerst absurd erscheint, taugt sie nichts“, stellt die Frankfurter Druckerei nun einen besonders umfangreichen Kreativ-Katalog mit weit über 500 begeisternden Printideen vor.

Zum Artikel
Der Artikel im Fachmagazin Print und Produktion

Kreative Karten für besondere Anlässe (klonblog.de)

Die Speisekarte am Stiel – eine pfiffige Idee! Eine echt witzige Kombination – die Speisekarte am Stiel. Nur die kreativsten Köpfe kommen auf solche Ideen – eine super stylische Speisekarte am Stiel. Hergestellt im Digitaldruck und schon in kleiner Auflage rentabel zu produzieren. Die Konfektionsarbeiten wurden in Handarbeit erledigt.

Zum Artikel
Der Beitrag über besondere Karten in Klonblog.de

Veredelungen im Digitaldruck – ein kleiner Ratgeber (pixelgangster.de)

Heutzutage hat sich besonders beim Realisieren kleiner oder mittlerer Auflagen – meist schon ab einem Exemplar – der Digitaldruck zu einem kosten- und energieeffizienten Standard entwickelt. Dieser erfolgt – anders als beispielsweise der herkömmliche und altbewährte Offsetdruck mittels Druckplatten – ausnahmslos computergestützt. Diese Art des Druckens eröffnet dem Kunden ganz neue, innovative und exklusive Möglichkeiten.

Zum Artikel
Veredlungen im Digitaldruck - ein kleiner Ratgeber für Kreative

Pfiffige Printideen, bei denen
Texte optimal zur Geltung kommen (textshop.biz)

Um gedruckte Texte und/oder Grafiken gekonnt in Szene zu setzen, ist es gut, auf die langjährigen Erfahrung von Print-Profis zu setzen. Eine kreative, ausgewogene Gestaltung ist unerlässlich. Ob jedoch eher eine Wort- oder Bildsprache zur Anwendung kommt, entscheidet zum einen das beworbene Produkt und das eingesetzte Werbemittel sowie auf der anderen Seite ganz klar die gute Lesbarkeit, der Informationsgehalt und die Übersichtlichkeit.

Zum Artikel
Pfiffige Printideen lassen sich gut im Digitaldruck umsetzen

Vorteile von Print- statt E-mail Newslettern
(werbetipps.com)

Der automatische Versand von E-Mails und elektronischen Newslettern läutete eine neue Ära im Direktmarketing und in der Kommunikation mit Bestandskunden ein. Endlich keine Porto- und Versandkosten mehr, endlich die Öffnungsrate messen können, endlich die horrenden Kosten für den Druck der Werbemittel sparen! Doch schon nach kurzer Zeit machte sich eine gewisse Ernüchterung breit, wie Printweb-Geschäftsführer Ralph Hadem in diesem Gastartikel beschreibt.

Zum Artikel
Wichtige Kunden sollten gedruckte Newsletter erhalten. Hier stehen die Gründe.

Visitenkarten: Keine zweite Chance für den ersten Eindruck (blog.marketingshop.de)

„Wenn die Visitenkarte nicht nur gut aussieht, sondern sich auch außergewöhnlich gut anfühlt“ – sechs überzeugende Beispiele für eine tolle Haptik von Visitenkarten präsentiert Ralph Hadem in diesem Gastartikel.

Zum Artikel
Der erste Eindruck ist entscheidend. Auch bei Ihrer Visitenkarte.

Wann Print im MIttelstand die bessere Form der Werbung ist (perspektive-mittelstand.de)

„Endlich Schluss mit den horrenden Kosten für Druck und Porto“, dachten viele Unternehmer, als sich E-Mail-Marketing & Co. als Werbeform in Deutschland etablierten. Aber wie immer, wenn ein neues Medium die Marketingbühne betritt, relativierte sich die Begeisterung nach einiger Zeit... 

Zum Artikel
Print wirkt, insbesondere mittelständische Unternehmen wissen das.

Besondere Bedruckstoffe beeindrucken (allesdrucker.de)

Dass Printprodukte nicht nur gut aussehen sollten, sondern sich auch gut anfühlen müssen, wird Werbetreibenden immer mehr bewusst. Ralph Hadem, Geschäftsführer einer Digitaldruckerei in Frankfurt, präsentiert in diesem Gastbeitrag fünf besondere Bedruckstoffe, die mit außergewöhnlicher Haptik überzeugen und alle Sinne ansprechen. Was tut Ihr Gegenüber, wenn Sie ihm eine Visitenkarte überreichen? Er nimmt sie als erstes in die Hand und befühlt das Material. Der erste Kontakt findet mit den Fingern statt, erst dann registriert das Gehirn über die Augen die Gestaltung und den Text auf der Karte. Wenn Sie also mit der Haptik punkten, haben Sie einen positiven ersten Eindruck hinterlassen. Dabei spielt neben der Oberfläche auch die Stärke des Materials eine wichtige Rolle. Die Druckexperten sprechen von Gramm pro Quadratmeter; ab 300 Gramm geht es in den hochwertigen Bereich, bei 400 Gramm und mehr wird es edel und außergewöhnlich.

Zum Artikel
Besondere Bedruckstoffe verarbeiten: Dank Digitaldruck ist vieles möglich.

Interview mit Michael Falkner (michael-falkner.com)

Ob Druckereien in der heutigen Zeit noch ihre Berechtigung haben und wie sich Anbieter im immer härter werdenden Markt behaupten, verrät uns im heutigen Interview Ralph Hadem, Geschäftsführer der Colour Connection GmbH (www.printweb.de), einer Digitaldruckerei aus Frankfurt.

Zum Artikel
Der Druckereimarkt ist im Wandel - die Stunde der Spezialisten ist gekommen.

Mit Druckprodukten heute noch punkten
(werbetipps-blog.com)

In Zeiten von Internet, Smartphones und Tablet-PCs lässt sich Print immer schwerer verkaufen. Doch gerade bei wertigen Produkten, beim Branding oder für besondere Kunden nutzen Unternehmen aller Größenordnungen nach wie vor gedruckte Werbung, um auf sich aufmerksam zu machen oder ihre Kunden zu binden, weiß Ralph Hadem von der Colour Connection GmbH, einer Frankfurter Digitaldruckerei. In diesem Gastbeitrag beschreibt er, worauf es bei gedruckter Werbung heute ankommt.

Zum Artikel
Mit Print vermitteln Sie Emotionen, Informationen können Sie auch digital versenden.

Kollegenhilfe unter Druckereien (europadruck.com)

Eine Hand wäscht die andere – oder? Wie Kollegenhilfe unter Druckereien gelingt.

Mehrfach täglich sind wir mit der Situation konfrontiert, dass innerhalb eines Projektes Leistungen benötigt werden, die wir nicht im Haus erbringen können. Im Laufe der Jahre haben wir uns ein Netzwerk von Kollegen aus anderen Druckeren aufgebaut, die verschiedene Leistungen, die wir nicht selbst erbringen, im Programm haben, und die – ganz wichtig! – auch zu uns passen.

Klingt einfach, ist es aber nicht. Wir jedenfalls haben lange suchen müssen, um diese Partner zu finden. Neben der Qualität müssen auch Lieferzeiten, Preise und Chemie stimmen.

Zum Artikel
Kollegenhilfe und Kooperation - unter modernen Druckereien selbstverständlich.

Spannende Mailing- und Print-Ideen für KMU (kmu-marketing-blog.de)

Über diesen Gastbeitrag von Ralph Hadem habe ich mich sehr gefreut; der Inhaber einer Digitaldruckerei in Frankfurt bloggt selbst seit einigen Jahren und präsentiert auf seiner Website viele Beispiele an pfiffigen Mailing- und Print-Ideen, die er für seine Kunden realisiert. Da sich hier im KMU-Marketing-Blog mittlerweile sehr viel um Online-Marketing und Social Media dreht, kann ein wenig Abwechslung nicht schaden. In diesem Sinne wünsche ich spannende Lektüre!

Zum Artikel
Mailings müssen wirken - und dazu müssen sie zunächst einmal wahrgenommen werden.