Digitaldruck-Report April 2012

Digitaldruck-Report April 2012
Briefumschläge digital bedrucken oder personalisieren. 
Seit März haben wir ein kleines aber feines System im Einsatz, mit
dem sich Briefumschläge von 77 x 127 bis 311 x 457 mm direkt
bedrucken oder auch personalisieren lassen. Da die Umschläge gerade
durch die Maschine laufen, sind auch eher exotische Hüllen durchaus
bedruckbar. Wir beraten Sie oder machen vorab einen kostenlosen Test. 
www.printweb.de/briefumschlaege2
 
12 Seiten mit Tipps, Tricks und spannenden Produkten. 
Im März ist die erste Ausgabe unserer Kundenzeitschrift „update”
erschienen. Auf 12 Seiten finden Sie zahlreiche Infos rund um das Thema
„(Digital-)Druck kleiner Auflagen”. Neben einer ausführlichen
Vorstellung des neuen Online-Shops erwarten Sie u. a. ausführlich
beschriebene Tipps, interessante Produkte und die Möglichkeit, von Ihren
besonders kreativen Ideen kostenlose Prototypen herstellen zu lassen.
Interessiert? Dann laden Sie die Ausgabe als PDF herunter oder fordern
Sie Ihre Originalausgabe einfach per eMail an unter: info@printweb.de. 
www.printweb.de/update12
 
Druckmuster, Druckmuster, Musterbox! 
Da wir außer Papier und Karton ja auch zahlreiche andere Materialienbedrucken, haben wir in der Musterbox eine wirklich außergewöhnliche
Menge an Materialien zusammen gestellt, die sich sowohl für klassische
Aufgaben im Großformatdigitaldruck als auch für Ihre kreativen
Sonderprojekte eignen. Lesen Sie selbst: 
www.printweb.de/musterbox12
 
Briefpapier, lasergeeignet, digital gedruckt. 
Diese Kombination hat durchaus (preisliche) Vorteile, wenn man eine
sehr kleine Menge Briefpapier auf weißem Feinpapier oder auch eine
größere Menge Briefpapier auf außergewöhnlichen Papieren benötigt.
Darüber hinaus ist die Produktion innerhalb von 24 Stunden möglich.
Hier geht‘s zur Kalkulation. Rechnen Sie Ihre eigenen Varianten: 
www.printweb.de/briefbogen12
 
Graffiti ohne Spraydose: Gratis-Fonts downloaden. 
Da haben die Autoren schon eine beeindruckende Zahl kreativer Fonts
zusammen getragen. Mit deren Hilfe werden wilde Graffiti-Designs in
der Umsetzung jetzt ein gutes Stück einfacher. Und die unterschiedlichen
Designs lassen zudem sehr individuelle Styles zu. Wem das noch nicht
reicht: Photoshop verfügt ja über ganz annehmbare Werkzeuge ;-).
www.printweb.de/graffiti12
 
Automatik-Aufsteller in einer Einladungskarte. 
Solche Konstruktionen müssen nicht immer aufwändig sein und sich erst
ab 1.000 Exemplaren oder mehr rechnen. Und man muss auch nicht
jedes Projekt beim Spezialisten mit 4 bis 6 Wochen Lieferzeit beauftragen.
Hier sehen Sie eine einfache Umsetzung, die innerhalb von 3 Tagen
produziert ist und schon bei 100 Exemplaren zu annehmbaren Preisen führt. 
www.printweb.de/automatikaufsteller

 
Es wächst und wächst: Das Newsletterarchiv
Alle bereits erschienenen 46 Ausgaben unseres monatlich erscheinenden
Digitaldruck-Report Newsletters können Sie hier nachlesen:
www.printweb.de/Newsletter-Archiv
 
Sie hören von uns wieder im Mai. 
Wünsche, Reaktionen und Kritik gerne an hadem@printweb.de. 
Wir antworten auf jeden Fall. 

Viele Grüße aus dem JADE-Haus

Ralph Hadem