RSS

Facebook

Twitter

XING

Digitaler Relieflack auf schwarz:
Cool, elegant und preisgünstig

Top Design muss nicht teuer sein! Den sichtbaren Beweis liefert diese coole Einladungskarte. Der Druck erfolgt 4-farbig auf hochwertigem, weißem Karton. Hinzu kommt der partielle, digitale Relieflack. Der gesamte Prozess ist nicht sonderlich aufwändig, die Materialien günstig und die Weiterverarbeitung denkbar einfach. Und so bekommt man trotz toller Optik eine preisgünstige Karte, die auch in mittleren Auflagen von 1.000 oder 2.000 Exemplaren wirtschaftlich produziert werden kann. Klasse.

659-Willkommenskarte A5-3004--1

Angebot anfordern

Weitere Artikel zum Thema

Spannende Kombination:
Digitaler Relieflack auf Munken Design ...

🕒  vor 5 Tagen

Die Profis kennen die Antwort: Kann man auf offenen Papieren einen glänzenden Lack-Effekt drucken? Nein, kann man nicht. Selbst ein im Siebdruck aufgetragener UV-Lack wirkt …

mehr lesen

Digitaler Lack auf Munken Lynx rough:
Haptik & Emotionen auch bei kleinen ...

🕒  vor 193 Tagen

Seit gut 2 Jahren haben wir neben Munken pure fünf weitere tolle Munken Designpapiere im Programm: Dazu gehören Munken Polar und Lynx sowie die jeweiligen …

mehr lesen

Wertige Visitenkarte mit schicker,
kleiner Veredlung für kleines Geld

🕒  vor 261 Tagen

Der digitale Relieflack ist, richtig eingesetzt, eine tolle Lösung für feine Veredlungen mit kleinem Budget. Beachten Sie die folgenden 5 Punkte und der Erfolg ist …

mehr lesen

Keine Kommentare

Copyright © 2019 Colour Connection | Webdesign