Mit der Heißfolienprägung Kunstwerke schaffen

Für ein eindrucksvolles Finish braucht es eine besondere Technik. Mit einer Heißfolienprägung verleihen Sie Ihrem Druckprodukt das gewisse Etwas. Goldene Schriften auf dem Cover machen aus Ihrem Handout ein Highlight. Metallische Embleme lassen Ihre Visitenkarte garantiert hervorstechen. Und ein versilberter Font lässt aus einer einfachen Einladung ein echtes Schmuckstück werden.

Ob Broschüren, Postkarten, Booklets, Visitenkarten oder Bücher: Die Heißfolienveredelung macht den Unterschied. Bestellen Sie jetzt und profitieren Sie von einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis!

Individuelles angebot anfordern!

Colour Connection – Ihr Partner für edlen Druck

Wir konnten im Laufe der Zeit schon einige eindrucksvolle Produkte mit Heißfolienprägung realisieren. Dabei sind wir immer wieder erstaunt über die Kreativität und den Blick fürs Detail, den unsere Kunden an den Tag legen.

Wenn Sie auch ein Projekt mit Heißfolienprägung veredeln wollen, lassen Sie es uns wissen.

Diese schicke Einladung vereint rustikale und elegante Elemente zu einer durch und durch gelungenen Karte. Die Designerin Anja Hoffmann wollte eine Heißfolienveredelung mit Roségold verwirklichen. Bei der Konkurrenz wurde sie mit Ihrem Ansinnen abgelehnt.

Die Colour Connection hingegen war mehr als begeistert, dieses edle Werk umsetzen zu dürfen. Mit 4-farbigen Digitaldruck und Mattlack auf 300 g Feinpapier ist so eine Karte entstanden, die den schönsten Tag des Lebens angemessen ankündigt.

Eine weitere Hochzeitskarte, die besonders durch ihre auffälligen hellen Goldapplikationen auffällt. Die Details machen hier den Reiz der gesamten Einladung aus.

Gut erkennbar ist auch, welchen Detailgrad wir mit unserer modernen Technik erreichen können. Viel schmaler dürfen die Linien allerdings nicht mehr werden.

Heißfolien machen fantasievolle Projekte möglich

Ob Mattgold auf Feinpapier, hochglänzendes Kupfer auf Karton, zeitloses Silber oder saftiges Grün: Dank modernster Technologie können wir fast jede Idee mit Heißfolien veredeln. Sie haben die Wahl zwischen zahlreichen Farben, Materialien und Stilrichtungen. Sie denken an eine Heißfolienprägung ohne Farbdruck, stattdessen solo auf schwarzem Karton für ein puristisches Design?

Oder bevorzugen Sie eine zweifarbige Version mit glitzerndem Metallic und pudrigem Gold für Ihre Hochzeitspapeterie? Wir nehmen die Herausforderung an und fertigen zuverlässig, schnell und zu fairen Preisen. Werfen Sie einen Blick in unsere Produktion und erfahren Sie, wie unsere digitale Veredelungsmaschine eine zweifarbige Heißfolienveredelung vornimmt.

Unser Produktionssystem – einfach, schnell, atemberaubend

Mit unserem digitalen Prägesystem machen wir kreative Wünsche wahr. Denn bewusst eingesetzt ist eine Heißfolienprägung ein optischer Höhepunkt eines jeden Druck-Erzeugnisses. Dabei ist die Methode im Prinzip simpel.

Strukturierte oder farbliche gestaltete Folien werden unter Hitze und Druck auf Papier, Karton oder Stoff aufgebracht. Um filigrane Motive mit Hilfe von schimmernden Folien umzusetzen, benötigen wir vorab angepasste Druckdaten.

Stimmen alle Anforderungen für die Veredelung, fräsen wir mit einer CNC-Fräse ein passendes Werkzeug aus Messing, das Ihrer Vorlage exakt entspricht.

Besonders für glitzernde Effekte in Überschriften, Claims und Logos ist die Heißfolienprägung ideal. Als solche wird sie sehr gerne auf Einladungskarten, Visitenkarten oder Buchcovern eingesetzt.

Der Ablauf – das mehrstufige Verfahren genau erklärt

Das Design: Damit die Heißfolienprägung bestmöglich zum Vorschein kommt und einen bleibenden Eindruck hinterlässt, sollten Sie der Farb- und Materialauswahl die größtmögliche Aufmerksamkeit schenken. Da insbesondere metallische Farben ideal sind, ist das sorgfältige Abstimmen von Motiven und Hintergründen entscheidend.

Nicht weniger bedeutsam ist die Auswahl der Papiere. Für glänzende Folien sind matte Sorten eine ausgezeichnete Wahl. Zur Intensivierung empfehlen wir Papiere mit einer Grammatur von mindestens 300 Gramm. Zu dünnes Papier würde das Ergebnis in Verbindung mit Veredelungstechniken schmälern.

Vorarbeit: Aufgrund des Herstellungsverfahrens erfordert die Heißfolienprägung eine durchdachte Druckdatenerstellung.

Um einen Auftrag wunschgemäß fertigen zu können, müssen alle Elemente, die später von funkelnder Heißfolie geprägt sein sollen, festgelegt und auf separaten Ebenen angelegt werden. Sollten Sie diesbezüglich Hilfe benötigen, nehmen Sie unbedingt vor Projektstart Kontakt mit uns auf!

Soll der gewünschte Druckartikel zusätzlich zur Heißfolie gedruckte Elemente aufweisen, tragen wir diese vor dem Veredelungsprozess auf. 

Der Prägeprozess: Das Messingprägewerkzeug, auch Prägestock genannt, wird auf rund 130 Grad Celsius erhitzt und die gewählte Folie mit 20 Tonnen Druck auf den Bedruckstoff gepresst.

Da Text- oder Bilddateien erhaben aus dem Messingelement hervorstehen, werden ausschließlich diese Flächen vom Folienband herausgelöst und aufgetragen. Das perfekte Zusammenspiel zwischen Druck und Hitze gewährleistet die zuverlässige Fixierung.

Hier ist viel Erfahrung gefragt: Jedes Material reagiert anders und muss behutsam angepasst werden.

Sie haben genaue Vorstellungen von Ihrem veredelten Druckartikel? Wir beraten Sie fachkundig und legen gemeinsam mit Ihnen den Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Das beugt unnötigen Folgekosten vor und spart wertvolle Zeit.

Gern lassen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zukommen. Sprechen Sie uns an!

Individuelles Angebot anfordern

Die Wirkung – Beeindruckende Effekte, die überzeugen

Weil bei der Heißfolienprägung nicht nur die Optik verändert werden kann, sondern auch die Struktur, lassen sich außergewöhnliche Effekte erzielen. Je nach verwendeten Materialien und gewähltem Druck kommt es zu einer mehr oder weniger ausgeprägten Hoch- beziehungsweise Tiefprägung.

Die harmonische Kombination aus Heißfolie und auffälliger Prägung ist beispielsweise bei Kosmetik- und Pralinenverpackungen üblich.

Hochwertige Produkte erhalten durch den Gold- oder Silberschimmer ihrer Kartonage zusätzlichen Wert. Derartige Oberflächen laden zum Berühren ein, was in jeglicher Hinsicht von Vorteil ist. Beim Betrachter wird sowohl die Neugier als auch das Bedürfnis geweckt, das Objekt und dessen Inhalt zu entdecken.

Nutzen Sie diese Wirkung auch bei Visitenkarten, Broschüren, Büchern oder Flyern und heben Sie sich gezielt von der Masse ab!

Wenn eine Veredelung allein nicht genug ist

Kombiniert mit weiteren Produktionstechniken gestalten Sie mit der Heißfolienveredelung attraktivste Druckprodukte, die beim Empfänger ordentlich Eindruck machen.

Ergänzen Sie zum Beispiel die Laserstanzung, um Karten einen einzigartigen Charakter zu verleihen. Ausgestanzte Schriften, Figuren oder Ziffern kommen auf einer farbigen Heißfolie hervorragend zur Geltung und setzen fantastische Akzente.

Designtipps – Was sie beachten müssen

Das Licht, welches sich in immer wieder neuen Mustern auf der Oberfläche bricht, versetzt jeden Betrachter in staunen. Doch gibt es einige wichtige Designregeln, die bei der Konzeption eines Logos, einer Schrift oder einer anderen grafischen Arbeit beachtet werden müssen.

Die Vorlage für die Heißfolienveredelung sollte Linien mit einer Stärke von mindestens 0,5 pt aufweisen. Dünnere Ausführungen werden zu filigran. Die Folie kann nicht mehr auf der Oberfläche haften und löst sich wieder. Je nach Struktur des zu bedruckenden Materials müssen die Motive auch noch größer ausfallen. Unsere Berater geben Ihnen dazu gerne Tipps und könne Ihnen genau sagen, wie wir ihre Idee am besten umsetzen.

Als Untergrund eigenen sich Papiere ebenso wie folienkaschierte, lackierte oder textile Bedruckstoffe. Auch eine Veredelung auf Kunststoff ist möglich. Das Material muss aber über eine gewisse Hitzebeständigkeit verfügen, sodass nicht alle Stoffe in Frage kommen. Gerne helfen wir Ihnen bei allen Fragen rund um den idealen Bedruckstoff weiter.

Begeisterung – Schaffen Sie ein Kunstwerk

Wecken Sie mit Ihren Druckprodukten Emotionen. Eine Heißfolienprägung überzeugt mit stilvollen Oberflächen, die mit optischen und haptischen Reizen die volle Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Schriften, Grafiken und Logos sehen edel aus und übertragen diesen Effekt auf Ihr Produkt. Gerne helfen Ihnen unsere Experten bei der Wahl der richtigen Farbe und geben Tipps zu Design und Gestaltung. Rufen Sie am besten direkt an und lassen Sie sich beraten. Wir freuen uns auf Ihr Projekt.

Direkt Angebot anfordern