RSS

Facebook

Twitter

XING

Digitaldruck Ideen Blog

Vor 276 TagenDigitaler Relieflack: Eine faszinierende Welt für Print

Ein hochwertiges Erscheinungsbild ist für erfolgreiche Unternehmen ein wichtiger Baustein im Marketing. Besonders die Druckveredelung bietet zahlreiche Möglichkeiten, um gedruckte Materialien aufzuwerten und ihnen eine besondere Note zu verleihen. In diesem Zusammenhang bietet digitaler Relieflack auf ungestrichenem Kraftkarton eine spannende, preisgünstige Möglichkeit, die ich hier näher beleuchten möchte.

Digitaler Relieflack ein Beispiel

Digitaler Relieflack ist ein eher modernes Mittel zur Veredelung und findet normalerweise Anwendung auf gestrichenen Papieren, um glänzende oder erhabene Effekte zu erzeugen. Auf ungestrichenen Papieren hingegen „versinkt” der Relieflack oft in den Poren des offenen Materials und erreicht nicht das gewünschte Ergebnis. Doch der digitale Relieflack, den wir einsetzen, stellt hier eine Ausnahme dar.

Der Clou besteht darin, dass digitaler Relieflack speziell für den Einsatz auf ungestrichenen Papieren und Kartons entwickelt wurde. Obwohl er auf den ersten Blick unscheinbar und recht „flach” erscheint, entfaltet er seine volle Wirkung, wenn er ohne farbigen Unterdruck oder auf farbigen, homogenen Flächen eingesetzt wird. Dadurch entsteht ein edler und hochwertiger Effekt, der sofort ins Auge sticht.

Ein weiterer Vorteil des digitalen Relieflacks liegt in seiner kosteneffizienten Anwendung. Durch dem Inline-Auftrag in der Druckmaschine wird der Lack direkt während des Druckprozesses aufgetragen. Das bedeutet, dass keine zusätzlichen Arbeitsschritte oder Maschinen erforderlich sind, was Zeit und Kosten spart. Somit wird die Veredelung von Druckmaterialien auch für kleinere Unternehmen oder Projekte mit begrenztem Budget zugänglich.

Der Einsatz von digitalem Relieflack zum Beispiel auf ungestrichenem, dunkelgrauem Kraftkarton eröffnet eine neue Dimension der Druckveredelung. Das Beispiel hier wurde konzipiert vom Gestalterverlag, Gil Moulin. Klasse gemacht und Chapeau! Der Druck erfolgte 4/4-farbig plus digitalem Relieflack auf 270g Environment Concrete Kraftkarton.

Digitaler Relieflack

Abschließend lässt sich sagen, dass die Kombination aus digitalem Relieflack und ungestrichenem, dunkelgrauem Kraftkarton eine bemerkenswerte Symbiose darstellt. Die unscheinbare Natur des Lacks, seine edle Wirkung und die kosteneffiziente Anwendung machen ihn zu einer herausragenden Option für die Veredelung von Druckmaterialien. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich diese Technologie in Zukunft weiterentwickeln wird und welche kreativen Möglichkeiten sie uns noch bieten kann.

Wann immer Sie dazu bereit sind. Hier sind drei Wege, wie wir Ihnen helfen können:

  1. Erfahren Sie, wie der Einsatz von Print die Ergebnisse in Ihrem Marketing spürbar verbessern kann. Holen Sie sich unser Whitepaper mit 10 Beispielen, wie Print die Aufmerksamkeit steigert, mehr Vertrauen aufbaut und Kunden schneller überzeugt.
  2. Sie möchten wissen, was Ihre Idee in der Umsetzung kostet? Klicken Sie hier und beschreiben Sie uns kurz Ihre Idee. Wir melden uns mit allen Details.
  3. Vereinbaren Sie eine kostenfreie Brainstorming-Session mit unseren Print-Experten. Gemeinsamen finden wir Ideen und Lösungen für Ihr Projekt.

Weitere Artikel zum Thema

Vor 24 Tagen

Taktile Begegnungen: V ...

Im Marketing zählt nicht nur der erste sondern jeder Eindruck. Und der Konkurrenzkampf um die Aufmerksamkeit der Zielgruppen ...

mehr

Vor 199 Tagen

Blindprägung: Die fein ...

Die Veredelung von Druckprodukten hat viele Facetten, doch eine sticht besonders hervor: die Blindprägung. Warum gerade diese Technik ...

mehr

Vor 269 Tagen

Visitenkarten : Das Er ...

Im digitalen Zeitalter, in dem virtuelle Interaktionen die Norm geworden sind, mag manch einer den Wert physischer Visitenkarten ...

mehr

3 Kommentare