RSS

Facebook

Twitter

XING

Handgenähte Einladungskarte

Ok, das geht nur in kleinen Mengen ;-). Aber kleine Mengen sind ja relativ zur Anzahl der helfenden Hände … Die unten abgebildete Karte setzt auf einen 350g schweren Graukarton (100% Recycling), 5-farbigen Digitaldruck (incl. Sonderfarbe Gold), digitale Stanzung und abschließend die schon oben erwähnten manuellen Näharbeiten. Solche liebevoll geplanten und gemachten Schätze begeistern mich immer wieder.

Papierlose, digitale Kommunikation? Ja, auch. Und trotzdem erleben wir derzeit eine Renaissance des Papiers und der ehemals „schwarzen Kunst”. Nur, dass die heute überhaupt nicht mehr schwarz ist und schon gar nicht schwarz sehen muss für die eigene Zukunft. Es gibt unendlich viele, kreative Möglichkeiten – und jeden Tag kommen neue hinzu :-).

588-Graupappe, Gold, genäht-0711--1

588-Graupappe, Gold, genäht-0718--1

588-Graupappe, Gold, genäht-0714--1

Klick auf’s Bild für eine höhere Auflösung.

Weitere Artikel zum Thema

Visitenkarten, die Emotionen wecken

🕒  vor 261 Tagen

Und schon wieder ein guter Grund für richtige Visitenkarten, die man anfassen kann ;-). keineagentur.at im schönen Österreich setzt klar auf Haptik und Emotionen. Die …

mehr lesen

Wertschätzung per Post versenden:
Einladungskarte in Gold mit weißem Druck

🕒  vor 289 Tagen

So schlicht und trotzdem elegant und wirkungsvoll kann eine „einfache“ DIN lang Karte sein. Man nehme das metallisch goldene Gmund Treasury in 310g, kaschiert auf …

mehr lesen

Maximale Aufmerksamkeit mit einer ...

🕒  vor 338 Tagen

Nun gut, die Kombination mattschwarz und Heißfolie glänzend gold passt nicht zu jeder Situation und Zielgruppe. Aber wenn’s um Könige und Königinnen geht ist Gold …

mehr lesen

Keine Kommentare

Copyright © 2018 Colour Connection | Webdesign