RSS

Facebook

Twitter

XING

Kaschierte Visitenkarten mit Laserstanzung

Schon die Kaschierung einer Visitenkarte auf einen farbigen Rückkarton bringt einen echten Sprung in der Wertigkeit mit sich. Fachwerk4 ist noch einen Schritt weiter gegangen und hat sich zusätzlich eine filigrane Ausstanzung auf der Vorderseite geleistet. Solche kleinen Kunstwerke lassen sich am besten mit einem Laser schneiden. Bei der anschließenden Kaschierung ist dann ein Buchbinder mit Gefühl gefragt ;-). Damit auch alle Elemente heile bleiben und kleben. Sehr schickes Design von Anett Ring, Berlin.

660-Visitenkarte kaschiert 85x55mm-3036--1

660-Visitenkarte kaschiert 85x55mm-3030--1

Angebot anfordern

Weitere Artikel zum Thema

Eleganter Durchblick:
Visitenkarte mit filigraner Laserstanzung

🕒  vor 82 Tagen

Es gibt einen Wunsch unserer Kunden, bei denen wir, praktisch prophylaktisch, die Stirn in kleine Falten legen. Die unten zu sehende Visitenkarte  mit der ausgestanzten …

mehr lesen

Partieller Durchblick:
Fast zu schön für eine Visitenkarte

🕒  vor 166 Tagen

„Gutes Design ist wenig Design“, sagt Dieter Rams, Industriedesigner und u. a. verantwortlich für legendäre Musikkomponenten aus dem Hause Braun. Diese wunderbare Visitenkarte muss sich …

mehr lesen

Geht das? Hochwertige Kaschierungen
und Lackeffekte auch bei kleinen Auflagen?

🕒  vor 250 Tagen

Ja, das geht sogar sehr gut. Weil wir uns seit vielen Jahren immer weiter spezialisieren, damit solche Ideen Wirklichkeit werden. Und das schon bei wenigen …

mehr lesen

Keine Kommentare

Copyright © 2018 Colour Connection | Webdesign