RSS

Facebook

Twitter

XING

Digitaldruck Ideen Blog

Vor 62 TagenVisitenkarte mit Laserstanzung und Fassonkaschierung

Fassonkaschierung? Ja, die gibt es wirklich. Von einer Fassonkaschierung spricht man, wenn zwei Papiere oder Kartons nur partiell miteinander verklebt werden sollen.

In diesem Fall, bei den Visitenkarten für die kplus Konzept Agentur in Düsseldorf, wurde die Fassonkaschierung eingesetzt, um den Leim nur um die gestanzten Elemente herum aufzutragen. Bei größeren Auflagen passiert das mit einem entsprechend gestanzten Gummituch. Für kleinere Mengen haben wir zwei Möglichkeiten, um die recht hohen Rüstkosten für die Gummituchvariante zu umgehen.

Hier kamen einen Munken pure rough mit 170g und ein 270g Colorplan chartreuse zum Einsatz. Die dritte Lage bildete ein tiefschwarzes Black Magic Papier mit 140g, weiß bedruckt. Chapeau, Roman Tönjes. Sehr schick!

 

Wann immer Sie dazu bereit sind. Hier sind drei Wege, wie wir Ihnen helfen können:

  1. Erfahren Sie, wie der Einsatz von Print die Ergebnisse in Ihrem Marketing spürbar verbessern kann. Holen Sie sich unser Whitepaper mit 10 Beispielen, wie Print die Aufmerksamkeit steigert, mehr Vertrauen aufbaut und Kunden schneller überzeugt.
  2. Sie möchten wissen, was Ihre Idee in der Umsetzung kostet? Klicken Sie hier und beschreiben Sie uns kurz Ihre Idee. Wir melden uns mit allen Details.
  3. Vereinbaren Sie eine kostenfreie Brainstorming-Session mit unseren Print-Experten. Gemeinsamen finden wir Ideen und Lösungen für Ihr Projekt.

Weitere Artikel zum Thema

Vor 84 Tagen

Visitenkarten mit ...

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Dieser nicht mehr ganz neue und bekannte Satz gilt ...

mehr

Vor 91 Tagen

Visitenkarte aus echte ...

Das hat uns schon lange gereizt und jetzt haben wir es (bereits zum 2. Mal) umgesetzt. Für Michael ...

mehr

Vor 231 Tagen

Extraklasse: Duplex-Vi ...

Was passiert, wenn eine Agentur, die neben der strategischen und digitalen Kompetenz auf ihrer Website schreibt: „Hochwertige Drucksachen” ...

mehr

Keine Kommentare