RSS

Facebook

Twitter

XING

Tipp des Monats:
Holzoberflächen im Digitaldruck simulieren

Es gibt eine, inzwischen mehrfach erfolgreich erprobte, Möglichkeit, um Holzoberflächen im Digitaldruck zu simulieren. Man nehme: Einen gerippten, weißen Karton (Conqueror in 220 oder 300g) plus eine Aufnahme oder Stockfoto einer schönen Holzoberfläche.

Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Druckt man diese Holzmotive auf das oben genannte Material, entsteht eine nahezu perfekte Holzoptik und, was ganz wichtig ist, -haptik. Das Material ist warm wie Holz und die Strukturen fühlen sich an wie die Maserungen vom echten Material. Verblüffend – und gegenüber aufwändigen Verfahren mit partiellen Relieflack ausgesprochen „grün”. Druckfarben ohne Lösungsmittel und FSC-zertifiziertes Papier aus nachhaltiger Produktion. Keine Lacke, keine Folien und somit zu 100% wiederverwertbar.

698-werbeflyer_conqueror_a4-3886-1
Im Hintergrund echtes Holz. Der Druck nur mit der „Holzsimulation“. Die Würstchen sind echt ;-).

698-werbeflyer_conqueror_a4-3889-1

Angebot anfordern

Weitere Artikel zum Thema

Sandwich Visitenkarte mit Echtholzfurnier

🕒  vor 387 Tagen

Kundenfrage: Ich hätte gerne eine Visitenkarte, die auf einer Seite aus echtem Holz besteht und auf der anderen Seite aus hochweißem Karton. Die Karte soll …

mehr lesen

Gänsehautgefühl:
Massive Graupappe mit feiner Lasergravur

🕒  vor 527 Tagen

Reduziert auf das Wesentliche, ganz und gar ohne Bedruckung, ein günstiges Material und doch ein Effekt, bei dem sich die Haare am Unteram schnell mal …

mehr lesen

Extralange Formate im Digitaldruck ...

🕒  vor 648 Tagen

Die digitale Drucktechnik entwickelt sich stetig weiter und macht so preiswerte Produktionen in kleinen und mittleren Auflagen möglich, die noch vor ein oder zwei Jahren …

mehr lesen

Keine Kommentare

Copyright © 2018 Colour Connection | Webdesign