RSS

Facebook

Twitter

XING

Edel, elegant und bezahlbar: Partieller
Hochglanz pimpt auch kleine Auflagen

Eine „normale” Broschüre mit Heftung durch den Rücken soll, mit überschaubarem Aufwand, eleganter, schicker und hochwertiger werden. Eine Anforderung, die wir täglich beantworten sollen ;-).

Partieller Hochglanzlack ist eine der guten Lösungen. Wenn Sie den Lack nur auf dem äußeren Umschlag einsetzen, und die Auflage nicht allzu niedrig ist (ab ca. 200 oder 300 Exemplaren), sind die Kosten vertretbar.

Arbeiten Sie schon bei der Planung mit der Veredlung und setzen sie das Highlight nicht nur als „Gimmick“ ein. Prüfen Sie, wie Sie damit die inhaltliche Botschaft verstärken. Dann rechnen sich die Mehrkosten durch erhöhte Response und verbesserte Positionierung ganz schnell.

Solche „FX“-Maßnahmen sind immer individuell und deshalb nicht über unseren Online-Shop buchbar. Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung aus tausenden von Projekten – wir beraten Sie zu Ihrem Vorteil. Rufen Sie gleich an: 069 944 37 30.

743-broschure_a4-4821-1-1

743-broschure_a4-4828-1

Angebot anfordern

Weitere Artikel zum Thema

Nicht von der Stange: Edle ...

🕒  vor 197 Tagen

Die Angebote der Online-Druckereien machen Ihre Auftraggeber nicht glücklich? Zu sehr Standard und Mainstream? Zu beliebig? Es soll etwas Besonderes sein? Dann sind Sie bei …

mehr lesen

Mehr Umsatz ist planbar: Mattschwarz mit
partiellem UV-Lack im langen Format

🕒  vor 211 Tagen

Diese Veredlung ist richtig gut geeignet, wenn Ihre Auflage nicht ganz so niedrig ist. So ab 300 Exemplaren macht das Spaß. Der Folder im eleganten …

mehr lesen

Klasse:
Broschürenumschlag aus Kraftkarton

🕒  vor 500 Tagen

Die meisten Immobilienprospekte setzen bei der Präsentation ja auf Hochglanz und Edeloptik. Das es auch ganz anders geht und damit ein völlig anderer Ton in …

mehr lesen

Keine Kommentare

Copyright © 2018 Colour Connection | Webdesign