RSS

Facebook

Twitter

XING

Fein und elegant:
Der Weihnachtsgruß mit Laserschnitt

Langsam wird es knapp, aber noch lassen sich Weihnachtskarten für das diesjährige Fest so produzieren, dass ein Versand rechtzeitig vor dem 23. Dezember möglich ist. Gut geeignet für den Anlass sind individuelle Karten mit kleinen oder auch größeren Laserstanzungen. Das wunderbare Beispiel unten kommt von acp, einem unserer Lieblingskunden :-).

Ungestrichene  Papiere eignen sich für solche Produktionen besser als gestrichene Materialien, da der Strich beim lasern stärkere Schmauchspuren produziert als unbehandelte Naturpapiere. Sinnvoll außerdem: Besser ein 250g Material nehmen statt eines 350g Kartons. Bei der höheren Grammatur müssen wir den Laser stärker einstellen, um das Material zu schneiden – und das führt wieder zu mehr Schmauchspuren. Schmauchspuren sind die leicht bräunlichen Schnittkanten im Papier, an denen der Laser seine Arbeit getan hat. Tipp: Bei farbigen Papieren, z. B. unserem Kraftkarton, fallen die feinen Schmauchspuren überhaupt nicht auf.

Karten mit Laserschnitt lassen sich übrigens wunderbar online kalkulieren und bestellen. Schauen Sie mal hier.

677-karte-din-lang-laserstanzung-und-stern-3582-1

Angebot anfordern

Weitere Artikel zum Thema

So schick kann ein Gutschein aussehen

🕒  vor 545 Tagen

Die Eule steht für Weisheit, Wissen auch auch das Unbewusste – und ist auch das Wappentier von Namuk Mützen. Statt eines simplen rechteckigen Flyers können …

mehr lesen

Einfach aber nicht simpel:
Einladung auf massiver Graupappe

🕒  vor 559 Tagen

Mit dieser Karte hat unser langjähriger und lieber Kunde sumner groh + compagnie die eigenen Kunden und Interessenten zum Strategie-Event eingeladen. Die 1,5 mm starke …

mehr lesen

Eine erste Inspiration für Ihre ...

🕒  vor 610 Tagen

Auch in diesem Jahr fällt Heilig Abend wieder auf den 24. Dezember. Und 2016 ist es ein Samstag. Grund genug also, mit der eigenen Weihnachtspost …

mehr lesen

Keine Kommentare

Copyright © 2018 Colour Connection | Webdesign